Ban für 4 kleine Löcher die einfach hätten wieder aufgefüllt werden können?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ban für 4 kleine Löcher die einfach hätten wieder aufgefüllt werden können?!

      Moin moin,

      ich hab da mal 'ne ganz allgemeine Frage zu eurem Server...
      Ich habe gerade gesehen, dass Raiinbowchan bei euch gebannt wurde, da sie wohl gegrieft haben soll. (-> skyroad.me/showthread.php?8895-Griefing-von-Raiinbowchan )

      In dem Thread sieht man ein paar kleine Löcher die hätten ohne Probleme von einer Person in 10 Minuten hätten gefixt werden können. Seht ihr das wirklich sooo schlimm, dass da gleich ein Ban her muss?

      Ich möchte hier niemanden Verteidigen oder etwas schönreden, aber ich finde dann doch, dass diese Strafe "mit Kanonen auf Spatzen geschossen" ist.

      Btw. FYI Im Verlinkten Thread ist von "ihm" die Rede... Raiinbowchan is' aber 'n Mädchen ^^

      Grüße
      Misbe
      (Ein Serverbetreiber)
    • misbe;30387 schrieb:

      Moin moin,

      ich hab da mal 'ne ganz allgemeine Frage zu eurem Server...
      Ich habe gerade gesehen, dass Raiinbowchan bei euch gebannt wurde, da sie wohl gegrieft haben soll. (-> skyroad.me/showthread.php?8895-Griefing-von-Raiinbowchan )

      In dem Thread sieht man ein paar kleine Löcher die hätten ohne Probleme von einer Person in 10 Minuten hätten gefixt werden können. Seht ihr das wirklich sooo schlimm, dass da gleich ein Ban her muss?

      Ich möchte hier niemanden Verteidigen oder etwas schönreden, aber ich finde dann doch, dass diese Strafe "mit Kanonen auf Spatzen geschossen" ist.

      Btw. FYI Im Verlinkten Thread ist von "ihm" die Rede... Raiinbowchan is' aber 'n Mädchen ^^

      Grüße
      Misbe
      (Ein Serverbetreiber)


      Zum Ersten, ja, es passiert gelegentlich, dass wegen sowas gebannt wird - unnötig.
      Zum Zweiten, es juckt niemanden ob "Raiinbowchan" weiblich oder männlich ist,
      zum Dritten, dass du ein "Serverbetreiber" sein möchtest verstehe ich, aber dass du einer bist, glaube ich dir nur, wenn du mit 2x 10€ PSC zukommen lässt ;)
    • Hi,
      also erstmal wird für griefing inzwischen nichtmehr gebannt bei uns. Es gibt jetzt den Buildblock, den bekommen griefer und können dann nichtmehr bauen oder abbauen. Damals bei Raiinbowchan gabs das noch nicht.
      Nun sagst du, man hätte es in 10 Minuten wieder reparieren können. Ja, hätte man. Mit Rollback auch in unter einer Minute. Aber wenn das jeder macht, wieviele Moderatoren oder Admins sollen dann bei uns rund um die Uhr sowas reparieren? Da hat keiner Lust zu. Griefing ist verboten und wer sich nicht dran hält muss eben mit einer Strafe rechnen.

      Und Hami, Serverbetreiber sein ist nun wirklich nicht schwer. Geht schon mit wenigen Klicks und wenigen Euros...
    • So, erstmal Hallo.

      Mal zur Erläuterung der ganzen Sache mit den Bans. Damals, als der Ban verhängt wurde, gab es wegen Griefing noch ein Ban, erst seit kurzer Zeit gibt es dafür den Buildblock. Aber es ist kein globaler Ban, wie man sich das vorstellen würde, das ist ein lokaler Ban, der nur auf dem Freebuid gilt, man kann also noch in allen anderen Spielmodi weiterhin spielen (Skyblock, Survival, FunArea). Weiter in der Zeit zurück, gab es für Griefing sogar noch einen globalen Ban, eben je nach Schwere des Vorfalls. Die einen konnten mit einer Verwarnung davonkommen, mit 30-50 Blöcken, ab 100 konnte man davon ausgehen, dass es ungemütlich wird. Desweiteren ist zu erwähnen, dass alte Globalbans zu Freebuildbans konvertiert wurden, da ein Umstieg auf ein anderes Bansystem durchgeführt wurde. Sollte das also zu dieser Zeit ein Globalban gewesen sein, ist es jetzt ein Freebuild-Ban, man kann den Server ganz normal betreten - bis auf den Freebuild.

      Außerdem möchte ich Donner Recht geben: Es passieren viel zu viele Griefs als dass man die einfach unbestraft lassen kann. Als selbsternannter "Serverbetreiber" müsste man eigentlich die nötigen Kompetenzen besitzen, abzuwägen, was den Server in Ordnung hält. Man kann sich natürlich Moderatoren zu Hilfe holen, die dann Statistik führen und entsprechend mitentscheiden. Eigentlich sollte auf Grief wieder etwas Höheres stehen als ein "Buildblock", man sollte eher etwas Demütigerendes einführen, z.B. Jails, Tempbans oder eben Rechteentzug (Baurechte, Commandrechte, etc.) auf allen Servern. Es kommt auch nicht auf die Größe dessen an, was zerstört wird, sondern dass etwas zerstört wird. Als Serverbetreiber sollte man wissen, dass es die technischen Hilfsmittel gibt, Grief einfach wieder rückgängig zu machen. Und stell dir wirklich mal vor, auf einem X-Beliebigem Server mit 30 Usern/Tag würde jeder jeden Tag 20 Blöcke griefen... Das wären 600 Blöcke. Auf einen Monat (30 Tage) gestreckt, wären das 18000 Blöcke - und das ist ein Klotz aus 10x60x30 Blöcke. Bau den mal bitte und sag, wie lang es gedauert hat, am besten aufnehmen. Ein Builder würde das vielleicht wenigen Minuten schaffen, aber ein normaler User?

      Zur dritten Sache mit dem "Serverbetreiber sein":
      Ich kann jetzt auch mit wenigen Eingriffen am Router und am Laptop einen kleinen Minecraftserver aufmachen, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Damit wäre ich auch "Serverbetreiber". Die entsprechende Unterstützung kann man sich mithilfe eines Teams holen. Jeder kann Server betreiben, und die guten Serverbetreiber zeichnen sich durch Kompetenzen in den Bereichen der Softwareinstallation, Usergewinnung/Marketing, Teameinsatz, Leitung/Ordnung usw. aus. Ich würde mich hier jetzt als einfacher Eventmoderator dafür einsetzen, dass auf Griefing wieder "Höheres Strafmaß" aussteht, zumal sich die User eigentlich temperieren müssen und der Server allgemein strukturierter vorkommen sollte, eben entsprechend konsequent. Ich werde in den nächsten Tagen wohl Teamintern einige Punkte, die einfach obligatorisch sind, diskutieren lassen und entsprechend den aktuellen Stand der Dinge berücksichtigen sollen.

      Einen schönen Gruß, vermutlich nach Kelheim, wenn mich meine Recherchen nicht irren,
      von zurro.
    • Hui, danke für die Antworten :)

      Erstens möchte ich anmerken, dass mir @Ham10burg's Antwort zu "Nerv uns nicht und Verpiss dich" rüber kommt. Des weiteren bezahle ich DIR garantiert kein Geld um zu "beweisen", dass ich ein Serverbetreiber bin!

      Zweitens: Danke an @Donner123 und @zurrokex99 für diese tollen ausführlichen und freundlichen Antworten :)

      Dann @Donner123:
      Ja, stimmt da hast du recht. Der moderative Aufwand währe extrem, wenn "jeder" griefen würde. Den Aspekt kann ich auch sehr gut nachvollziehen.

      Und @zurrokex99:
      Donner123 hat ja eig. schon des Aspekt gebracht. Was mir nicht bewusst war, ist, dass der Grief anscheinend auf Freebuild Gebiet passiert ist. Ich bin gestern noch von geschützen Bereichen ausgegangen. Gibt ja z.B. auch in WorldGuard gelegentlich Bug's, dass da doch mal wer wo bauen kann wo er nicht sollte. Kommen zwar selten vor, aber es passiert. Das es technische Hilfsmittel gibt, ist mir bewusst und sind bei mir selbst auch im Einsatz (LogBlock, WorldEdit).

      Bzgl. Serverbetreiber sein: Früher war's ein gut besuchter 80 Slot Server. Heute ist es ein 20 Slot Server (inzwischen auch mit Whitelist) auf dem nur noch die damaligen Stammspieler spielen.
      FYI: War (und ist noch) gehosted by Nitrado

      Die Challenge mit dem 10x60x30 Klotz nehme ich an! :D Ich poste dann hier 'nen Link zum Video ^^

      Damit ist eig. auch schon alles geklärt was ich wissen wollte :)
      Nochmals Danke für die Antworten

      Grüße
      Misbe
    • misbe;30407 schrieb:

      Was mir nicht bewusst war, ist, dass der Grief anscheinend auf Freebuild Gebiet passiert ist.


      Das ist mir da auf den Screenshots sofort ins Auge gestochen, weil es eine kleine, alte Stadt von mir war und das eben ein markantes Gebäude ist :D

      misbe;30407 schrieb:

      Die Challenge mit dem 10x60x30 Klotz nehme ich an! :D Ich poste dann hier 'nen Link zum Video ^^


      Ich wünsche dir viel Glück dabei :D

      Gruß,
      zurro :D